unsere Autorinnen

2019 Gille Maedchenfragen

Dr. Gisela Gille, Ärztin

stellt seit Jahren der schulischen Sexualerziehung ihre ärztliche Kompetenz an die Seite und steht den Mädchen im Rahmen des Sexualkundeunterrichts für ihre Fragen zur Verfügung. Entstanden sind daraus die beiden Ratgeber für Mädchen "Mädchen fragen Mädchenfragen" und für Eltern "Mädchen fragen Mütter wissen".

Ihr Engagement für die Körperakzeptanz und das Körperwissen junger Mädchen wurde vielfach ausgezeichnet, so z. B. mit dem Bundesverdienstkreuz und mit der Ehrenmitgliedschaft in der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe.

www.springer.com/de/book/9783662581797

www.springer.com/de/book/9783662584484


2019 meyer barg versilbernAngela Meyer-Barg, Journalistin

macht in "Wir versilbern das Netz" Senioren Mut, sich in die digitale Welt zu wagen. Sie hat Dagmar Hirche ein Jahr lang begleitet, die sich ehrenamtlich in Kursen für die Teilhabe älterer Menschen an der modernen, digitalen Welt engagiert. Die Zielgruppe sind Ältere und alle Kinder und Enkel, denen Ältere am Herzen liegen. 

In dem spannenden Buch finden sich Beispiele, Portraits, Reportagen und Interviews. Es erzählt von neugierigen offenen Menschen, die auch in höherem Alter noch online gehen.

www.kjm-buchverlag.de/mutmachbuch.html


2019 philipps aminaCarolin Philipps, Buchautorin

schreibt Kinder- und Jugendbücher und historische Biografien

In ihrem neuesten Buch "Amina" schildert Carolin Philipps eindrücklich und spannend das Leben eines Mädchens in Afghanistan, das als Junge aufwächst, denn dort ist eine Familie ohne Sohn undenkbar. Trotz Gleichstellung von Frauen und Männern per Gesetz herrschen in der Realität noch die alten Gebräuche. So sind Gewalt, Unterdrückung und Erschießungen an der Tagesordnung, und die Bevölkerung leidet unter der Ineinflussnahme und Herrschaft der Taliban. 

alle Bücher unter

www.carolinphilipps.de


2019 Rousseau BuchtitelProf. Manuela Rousseau, Aufsichtsrätin bei der Beiersdorf AG

fordert in ihrer Autobiografie "Wir brauchen Frauen, die sich trauen" mehr Beteiligung von Frauen an einflussreichen Positionen.

Mit ihrem ebenso ehrlichen wie inspirierenden Erfahrungsbericht will Manuela Rousseau bei Frauen ermutigen, sich von inneren und äußeren Fesseln zu befreien, überholte oder überzogene Erwartungen hinter sich zu lassen und ihren Berufsweg selbst zu gestalten – bis in die höchsten Ebenen. Ihr ungewöhnlicher Lebensweg zeigt, warum weiblicher Erfolg nicht immer linear verläuft und was Frauen tun können, um auch in der Arbeitswelt ihre individuellen Stärken und ihre gestalterische Kraft einzubringen.

www.manuelarousseau.de


2019 Stantchev BiografieDr. Jewgenia Stantchev, Unternehmerin

beschreibt in ihrer Autobiografie eine Frauenkarriere in drei Ländern in Riga-Cairo-Hamburg zwischen 1936 und 1976. 

Jewgenija Stantchev blickt zurück auf 40 Jahre ihres außergewöhnlichen Lebens, das 1936 in Riga begann, sie über den Fluchtweg Ostsee 1945 nach Schleswig-Holstein verschlug, auf Reisen u.a. nach Ägypten und schließlich über Studium und Karriere nach Hamburg führte. Sie erzählt anschaulich ihren persönlichen und beruflichen Werdegang und resümiert, dass ihr Mut, Selbstvertrauen und die Wahrung der nötigen Distanz geholfen haben, in diesen von männerdominierten Branchen zu bestehen.

Das Buch wurde auch auf englisch veröffentlicht. Zu beziehen nur über folgende Adresse: 

buerostantchev@siloco.de